Follow us:

Das Etwas Andere Curaçao

image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image image

Geschichte Curacaos

Erfahren Sie mehr über die facettenreiche Geschichte Curacaos

1.2.1.0 image

Die Arawak Indianer waren die ersten Einwohner von Curacao, bevor der spanische Leutnant Alonso de Ojeda die Insel im Jahre 1499 entdeckte.

Im Jahr 1634, lange nachdem die Spanier Curacao verlassen hatten, beanspruchte die holländische „West Indische Handelsgesellschaft“ die Insel für sich. Entdecker Peter Stuyvesant wurde 1642 Gouverneur der Insel. Bald darauf avancierte Curacao zum lebhaften Handelszentrum und entfaltete umfangreiche Aktivitäten im Sklavenhandel. Während dieser Periode ist die lokale Sprache Papiamentu - eine Mischung aus portugiesischen, spanischen, holländischen und afrikanischen Dialekten der Sklaven - entstanden und wurde das wichtigste Kommunikationsmittel.

Kurz danach wurden jüdische Familien aus Holland, anderen Teilen Europas und Asiens auf Curacao sesshaft. Die jüdische Bevölkerung erreichte in den frühen Jahren des 17. Jahrhunderts schon eine Einwohnerzahl von über 2.000 Personen. 1732 wurde von dieser Gemeinde die Mikve Israel Emanuel Synagoge in Willemstad fertig gestellt, die älteste, stets in Betrieb gewesene, Synagoge in der westlichen Hemisphäre.

Bei der Entdeckung des Öls in der Maracaibo-See vor Venezuela entschied 1914 die Caribbean Petroleum Kompanie, auf Curacao eine Raffinerie zu bauen. Im Mai 1918 war diese betriebsbereit. Die 440 Hektar große Raffinerie in Schottegat, ab 1960 in den Händen von Shell Curacao N.V., beschäftigte zu den besten Zeiten mehr als 2.500 Menschen aus aller Herrenländer.

Woher kommt der Name?

Es bestehen verschiedene Theorien über den Ursprung des Wortes Curacao. Die glaubhafteste Erklärung stammt von den Spaniern, die die Insel zu einem bestimmten Zeitpunkt “Corazon“ (Herz) genannt haben. Die berühmten portugiesischen Kartographen aus alten Zeiten übernahmen dieses Wort in ihre eigene Sprache als “Curaçau“. Die Inselbewohner selbst nennen sie oft ‚Dushi Korsou’ (Süßes Curacao)

Entdecken Sie unsere faszinierende Inselgeschichte

Entdecken Sie den verborgenen Schatz der Karibik: Curacao bietet Ihnen erstklassige Tauchmöglichkeiten, karibische Strände, sportliche Abenteuer und eine facettenreiche Inselgeschichte. Buchen Sie heute Ihren Urlaub nach Curacao, Niederländische Karibik!