X

Curaçao Fremdenverkehrsamt

Das Curaçao Fremdenverkehrsamt hat sich bemüht, die Verlässlichkeit und Genauigkeit aller auf dieser Webseite gesammelten und vorgestellten Informationen sicherzustellen. Hier finden Sie Informationen des Fremdenverkehrsamtes, die die Touristikstatistiken betreffen, ebenso wie relevante Hotelentwicklungen und neue Zimmerentwicklungen. Zudem können Hotel-, Appartment und andere Unterkunftanbieter nützliche Informationen zu den gesetzlichen Regelungen der Unterkunftsteuer finden.

Sie können unseren Newsletter hier bestellen.

Über unser historisches Gebäude
1750 wurden die ersten Häuser in Pietermaai errichtet, benannt nach Pieter de Mey. Die Häuser wurden in weiter Entfernung zur Stadtmauer gebaut um eine unbebaute Brandschneise vom Fort zu gewährleisten. Die Gebäude wurden beiderseits des “Stenen Pad” (Steinpfad) errichtet, welcher vom Stadttor in Richtung Osten verlief. Wohlhabende jüdische Familien lebten hier später.

Die meisten Gebäude in Pietermaai, welche Wohnhäuser waren, sind in klassischem Stil gebaut. Dies trifft auch auf Pietermaai Nr. 19 zu. Mit Sicherheit wurde das jetztige Gebäude des Curaçao Tourist Board in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet, denn es wurden erst nach 1861 Regierungsgenehmigungen für Baumaßnahmen in diesem Teil von Pietermaai erteilt. Das Gebäude wurde im Oktober 1989 der Hauptsitz des Curaçao Tourist Board.