Geschichte & Kulturerbe

Die Insel Curaçao blickt auf eine ebenso lange wie interessante und komplexe Vergangenheit zurück, die Sie beim Eintauchen in ihre Geschichte und ihr kulturelles Erbe kennenlernen können. Eben die Geschichte, die Curaçao zu der überraschenden, farbenfrohen und lebendigen Insel gemacht hat, die sie heute ist. Die Vergangenheit ist nicht nur stark in ihren Bewohnern verankert, sondern darüber hinaus in einer Reihe an Museen, Galerien, Landhäusern und anderen historischen Bauten präsent.

Lernen Sie unsere Geschichte bei einer Erkundungstour über die Insel kennen, bewundern Sie unser kulturelles Erbe und besichtigen Sie unsere Sehenswürdigkeiten. Lauschen Sie den Geschichten der Einheimischen, denen Sie in den Straßen begegnen. Die Geschichten werden Ihre Neugier wecken und Ihnen dabei helfen, unsere Traditionen, Bräuche und das Inselleben besser zu verstehen.

Unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit. Diese Geschichten werden Sie über die reiche Geschichte von Curaçao ins Staunen versetzen.

UNESCO Welterbestätte

Die United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (UNESCO) hat sich der Erhaltung großer Kultur- und Denkmalstätten in der Welt verschrieben. Die neueste Liste des Welterbes enthält unterschiedeliche Orte, wie die ägyptischen Pyramiden, das Great Barrier Reef in Australien, die ostafrikanische Serengeti - und Curaçaos Willemstad.

Lesen Sie mehr...

Landhuizen

Etwa 55 dieser historischen Häuser, wie etwa Pannekoek, Dokterstuin, Kenepa und Brievengat, haben eine Ewigkeit überstanden. Einige sind zu Museen oder Galerien umgewandelt worden und können auf der Insel entdeckt werden.

Lesen Sie mehr...

Forts

Acht der Forts haben die Zeiten überstanden, entweder ganz oder teilweise intakt. Sechs der besterhaltenen Forts werden im Folgenden beschrieben. Einige wurden in Hotels, Läden oder Restaurants umgewandelt. Andere in Museen oder professionelle Büros. Alle tragen zur Erhaltung der langen und reichen Geschichte Curaçaos bei.

Lesen Sie mehr...

Brücken

Benannt nach einigen der bekanntesten niederländischen Königinnen, überspannen diese stattlichen Brücken viele Wasserwege des historischen Willemstad. Und eine tanzt sogar über dem Wasser.

Lesen Sie mehr...

Straßenleben

Willemstad mag zwar 765 Gebäude als Nationaldenkmäler beanspruchen, doch man genießt die Stadt am besten "draußen". Spazieren Sie durch die gewundenen Straßen und entdecken Sie, besonders in Otrobanda, interessante Szenen des alltäglichen Lebens. Willemstad bietet allen wirklich Neugierigen als äußerst fußgängerfreundliche Stadt — mit mehr Fußwegen als viele andere karibische Städte — eine einfache Entdeckungsreise.

Lesen Sie mehr...