X

Wasser
Das Wasser auf Curaçao ist nicht nur Trinkwasser, sondern von bester Qualität.

Um 1890 wurden amerikanische Windturbinen für die Landbewässerung nach Curaçao importiert. 1928 wurde eine Meerwasserentsalzungsanlage zur Gewinnung von Trinkwasser eingerichtet. Die Anlage, heute bekannt als Aqualectra, produziert Wasser von ausgezeichneter Qualität. Es ist weich, enthält kein Chlorid und wenig Kalk, ist geschmack- und geruchlos und hat eine gute bakteriologische Zusammensetzung.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.aqualectra.com.

Elektrizität
Curaçaos Stromspannung beträgt 127/120 V bei 50er Frequenz. Dies bedeutet, dass die meisten Geräte aus den USA (60er Frequenz) hier gut funktionieren, außer elektrische Geräte mit internem Timer. Für elektrische Geräte aus den USA brauchen sie keinen Adapterstecker. Wir verwenden dieselben Stecker wie in den USA.

Besucher aus Europa brauchen für ihre Stecker einen Adapter. Diese sind überall auf der Insel erhältlich, die meisten Hotels haben sie vorrätig oder sogar in den Zimmern. Nur spannungsumschaltbare Geräte aus Europa können auf der Insel verwendet werden.

Kommunikation
Curaçaos internationale Vorwahl ist +5999; es gibt keine örtlichen Vorwahlen. Alle regionalen Telefonnummern verfügen über sieben Zahlen, bis auf einige spezielle Nummern, die aus drei oder vier Zahlen bestehen.

Internationales Roaming ist auf Curaçao verfügbar, so dass Sie Anrufe tätigen und annehmen können, auch wenn Sie außerhalb der Reichweite Ihres Anbieters liegen. Örtliche Anbieter sind UTS (United Telecommunication Services) und CT (Curaçao Telecom).

Egal, ob Sie geschäftlich oder privat auf Curaçao sind, Sie werden den Wert der mobilen Kommunikation mit dem Handy zu schätzen wissen. Falls Roaming mit Ihrem Anbieter nicht zur Verfügung steht, können Sie sich auch ein Handy mieten oder eine Prepaid SIM-Karte und Nummer für ihr eigenes Telefon kaufen.

X

Kommunikation

Kommunikation