X

Landhuizen

(Landhäuser)


Die “Landhuizen“ von Curacao, erbaut im 18. und 19. Jahrhundert, sind meist ehemalige Plantagehäuser. Damals existierten ca. 100 Plantagen auf Curacao. Die Namen der Plantagen gaben vielen Orten, Gegenden und Stadtvierteln Curacaos ihren Namen und werden heute noch benutzt. (Pannekoek, Dokterstuin, Brievengat etc.) Der Mittelpunkt jeder Plantage bildete das Landhaus in dem der Master mit seinen Haussklaven lebte. Um das Plantagehaus herum befanden sich Scheunen und niedrige Sklavenunterkünfte (Sklavenhütten), in denen die auf den Feldern arbeitenden Sklaven hausten.
Die Villen wurden meistens auf einem Hügel erbaut, um die benachbarten Plantagen im Blickfeld zu haben. Meist wurden sie auf Korallen und Bausteinen errichtet. Die hohen Satteldächer sind aus holländischen Ziegeln gefertigt, die das Regenwasser meist zu einem Sammelbecken führen. Ungefähr 55 von diesen Landhäusern gibt es noch, zerstreut über die ganze Insel. Nicht all diese Plantagehäuser sind für die Öffentlichkeit zugänglich, aber die folgenden Häuser kann man besuchen:

Show on map
Landhuis Ascension

LANDHUIS ASCENSION

Diese Plantage befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Indianerstammes und wurde 1672 gegründet.
Landhuis Blauw

LANDHUIS BLAUW

Um 1700 gründete Anno Blauw die Plantage.
Landhuis Brievengat

LANDHUIS BRIEVENGAT

Dieses Landhaus, aus dem Jahr 1750, war eines der größten und bekanntesten Landhäuser der damaligen Zeit.
Landhuis Cas Abao

LANDHUIS CAS ABAO

Die Plantage Cas Abou besteht bereits seit dem 17.
Landhuis Chobolobo

LANDHUIS CHOBOLOBO

Das herrschaftliche Wohnhaus Chobolobo wurde im frühen 18.
Landhuis Daniel

LANDHUIS DANIEL

Die Plantage Daniel wurde um 1650 gegründet.
Landhuis Dokterstuin

LANDHUIS DOKTERSTUIN

Dieses Landhaus wurde 1996 restauriert und liegt fast gegenüber der Plantage Ascencion an der Straße nach Westpunt.
Landhuis Groot Davelaar

LANDHUIS GROOT DAVELAAR

Das skurille Kolonialhaus Groot Davelaar wurde 1865 von dem revolutionären venezolanischen Flüchtling Guzman Blanco, der später Präsident von Venezuela wurde, erbaut.
Landhuis Habaai

LANDHUIS HABAAI

Dieses Kolonialhaus ist eines der hübschesten der Insel.
Landhuis Jan Kok

LANDHUIS JAN KOK

Eines der ältesten Landhäuser der Insel ist Jan Kok.
Landhuis Klein Santa Martha

LANDHUIS KLEIN SANTA MARTHA

Das Landhaus der früheren Klein Santa Martha Plantage wurde vor 1700 erbaut und befindet sich auf einem Hügel nordöstlich der Sta.
Landhuis Knip

LANDHUIS KNIP

Das Landhaus Kenepa wurde nach den Früchten des Kenepabaumes benannt.

LANDHUIS RAPHAEL

Das Landhaus Raphael ist ein Edelstein auf Curacao.
Landhuis PortoMari

LANDHUIS PORTOMARI

Die Geschichte der 594 Hektar großen Plantage PortoMari kann bis ins Jahr 1684 zurückverfolgt werden, als die Regierung die ersten Genehmigung zur Viehzucht vergab.
Landhuis San Juan

LANDHUIS SAN JUAN

1662 wurde die Plantage San Juan in die Mitte der beiden Plantagen Cas Abou und Santa Martha gebaut.
Landhuis Savonet

LANDHUIS SAVONET

Savonet war eine der ersten Plantagen auf Curacao und umfasste zusammen mit der Plantage Zorgvlied fast 1618 Hektar.

LANDHUIS SIBERIE

An der Straße nach Westpunt, vorbei am Landhaus Daniel, gegenüber von Tera Cora verbirgt sich versteckt im Kunuku (papiamentu: ländliche Gegend) das Kolonialhaus Siberië.
Landhuis Sta. Barbara

LANDHUIS STA. BARBARA

Das Landhaus Santa Barbara wurde 1662 erbaut.
Landhuis Zeelandia

LANDHUIS ZEELANDIA

Das hübsch gelegene Kolonialhaus Zeelandia war weniger ein Plantagehaus, sondern wurde als Landhaus für die gutbetuchten Stadtmenschen genutzt.
Landhuis Zuikertuin

LANDHUIS ZUIKERTUIN

Zuikertuintje (kleiner Zuckergarten) wurde früher als Landhaus für Stadtmenschen genutzt.
 
By browsing curacao.com, you accept the use of profiling cookies either ours or third-party ones. More information about cookies and privacy policy.