Landhuis San Juan

1662 wurde die Plantage San Juan in die Mitte der beiden Plantagen Cas Abou und Santa Martha gebaut. Anfang des 17. Jahrunderts wurde dort Mais, Zuckerrohr, Baumwolle und Indigo kultiviert und Viehzucht betrieben. San Juan ist einzigartig, da die Geschichte des Anwesens gut dokumentiert wurde. Es existiert ein Sklavenbuch, das schwangere Sklavinnen beschreibt die ihre Kinder in einem Zimmer auf der Westseite des Anwesens gebaren. San Juan ist auf alle Fälle einen Besuch wert, allein die kühle, schattige Auffahrt mit Mansalinja Bäumen begeistert. Wir empfehlen auch eine der drei lauschigen Buchten der Plantage zu besuchen.

 
By browsing curacao.com, you accept the use of profiling cookies either ours or third-party ones. More information about cookies and privacy policy.