Landhuis Siberie

An der Straße nach Westpunt, vorbei am Landhaus Daniel, gegenüber von Tera Cora verbirgt sich versteckt im Kunuku (papiamentu: ländliche Gegend) das Kolonialhaus Siberië. Die Plantage wurde nach Siberio Cafiero benannt der 1784 zusammen mit Jan Kok das Anwesen kaufte. Ackerbau (Baumwolle) und Viehzucht brachten der Plantage ein sehr gutes Auskommen. Statius Muller war einer der wenigen Pflanzer die neue landwirtschaftlichen Techniken nach Siberië brachten. Aus diesem Grund besaß die Plantage die größte Orangerie der Insel. Siberië versorgte Chobolobo mit den Orangenschalen für die Produktion ihres Liköres.

Das imposante Kolonialhaus besitzt eine erhöhte Terrasse mit vier Galerien von der aus die angrenzene Scheune, Ställe und Nebengebäude immer im Blickfeld liegen.

Road to Westpunt
Tera Cora