X

Punda

Die belebten Fußgängerwege mit ihren zahlreichen nahe beieinander gelegenen Läden, Cafés und Terrassen schaffen eine bilderbuchgleiche Atmosphäre. Auf Ihrem Spaziergang durch eines der schönsten Stadtzentren der Welt finden Sie zauberhafte Fotokulissen. Die reizvollen straßen und Alleen der Stadt PundaSind voller Farben und Leben und führen Sie zu den schönsten Läden der Insel. In den Straßen Pundas finden Sie eine Vielzahl an Schmuck, Elektroartikeln, Kosmetikprodukten, Damen- und Herrenmode und Souvenirs. Entspannen Sie sich bei Frühstück, Mittag- oder Abendessen oder einem erfrischenden Cocktail in einem Café oder auf einer Terrasse! Jeden Donnerstagabend veranstaltet Punda die bekannten Punda Vibes. Bei den Punda Vibes werden Sie sich in unser zauberhaftes Punda verlieben! Wir bieten tolle Abendaktivitäten für Familien und Freunde wie Shopping, Live-Musik, tolle lokale Shows und leckeres Essen! Punda verfügt zudem über eine blühende Kunstszene, weshalb Ihnen in unseren Straßen verschiedene Wandgemälde und schöne Kunstshops unserer lokalen Künstler begegnen. Die meisten Kunstshops befinden sich in der Winsdtraat, besser bekannt als die Kunstallee.

Ladenöffnungszeiten

Unsere Läden haben in der Regel montags bis samstags von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Donnerstags haben manche Läden im Rahmen der Punda Vibes sogar bis 20.00 Uhr geöffnet, und wenn Schiffe im Hafen liegen, öffnen unsere Läden auch sonntags zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr.

Geschichte

Punda wird auch als das Herz von Curacao bezeichnet und ist der älteste Stadtteil unserer Hauptstadt Willemstad. Ursprünglich hieß Punda auf Niederländisch „de punt“. Punda wurde 1634 an der Ostseite der Sint Anna Bay gegründet. Punda beherbert die Mikvé Israel Emmanuel Synagogue, die älteste erhaltene Synagoge Amerikas. Punda wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt. Die moderne Stadt besteht aus mehreren historischen Stadtteilen, deren Architektur nicht nur die europäische Städteplanung, sondern auch Stilelemente spanischer, niederländischer und portugiesischer Kolonialstädte, mit denen Willemstad Handel trieb, spiegelt. Fort Amsterdam, eine in Punda gelegene Festung, wurde von der Dutch West India Company (DWIC) erbaut und diente nicht nur als militärische Festungsanlage, sondern auch als Hauptniederlassung der DWIC. Derzeit ist sie der Sitz der Regierung und des Gouverneurs von Curacao. Die Festung ist nach der amsterdamer Stelle der DWIC benannt und war einst die bedeutendste der acht Festungen auf Curacao.

Downtown Management Organization

Die Mission der Downtown Management Organization ist Wachstum, Stärkung und Förderung einer gesunden und überlebensfähigen Wirtschaft in Panda.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter +599 9 461-8244 oder [email protected].

 
By browsing curacao.com, you accept the use of profiling cookies either ours or third-party ones. More information about cookies and privacy policy.